Der Fall von Kabul – Vorausschau und Rückschau: Warum es sich lohnt, den Unterschied zu kennen

Kabul

Bei der Vorausschau versuchen Analystinnen und Analysten auf Grundlage unvollständiger und widersprüchlicher Informationen eine Aussage über mögliche künftige Entwicklungen zu formulieren (Intelligence Estimates). Beispielsweise auf die Frage: Wann können die Taliban Kabul nehmen? Hierbei wählen Analystinnen und Analysten unterschiedliche Informationen aus einem Meer von Informationen aus und nutzen diese, um entsprechende Aussagen zu formulieren. Die […]

Kurzversion: Warum Strukturierte Analysetechniken (SATs)

Warum SATs

Warum strukturierte analysetechniken? Der Mensch hat grundsätzlich zwei unterschiedliche Möglichkeiten, über Problemstellungen nachzudenken. Er kann schnell und intuitiv denken (System-1-Denken) oder er kann langsam und bewusst denken (System-2-Denken).[1] Für die Profession des Analysten kann festgestellt werden, dass intuitives Denken und Urteilen oftmals dominant sind. Das intuitive oder schnelle Denken kann allerdings systematischen Fehlern unterliegen, die Biases und Heuristiken […]

Wie wir es besser machen können: Strukturierte Analysetechniken

Kreativität anregen

Strukturierte Analysetechniken[1] zwingen den Analysten dazu, systematisch über Problemlagen nachzudenken. Sie lenken die Konzentration auf Teilaspekte, die vielleicht übersehen oder wegrationalisiert worden wären. Sie werfen Licht, nicht nur auf die Fragen die gestellt wurden, sondern auch auf Gegenfragen. Diese systematische und explizite Form mit Problemstellungen umzugehen, ist bei den wenigsten Menschen eine angeborene Fähigkeit. Der Analyst […]

Was ist eine Analyse? Eine Definition.

Cyber

Analyse definieren Grundlage für eine Auseinandersetzung mit den Themen Analyse und Analysetechniken ist eine einheitliche Begriffsdefinition. Bei der Recherche in Fachliteratur und Wörterbüchern fällt auf, dass es eine ganze Reihe unterschiedlicher Definitionen gibt. Auszugsweise finden sich die folgenden Definitionen: “The essence of analysis is breaking down a problem into its component parts, assessing each part […]

Rationales Argumentieren

Rationales Argumentieren

Wie kann der Analyst[1] transparent, nachvollziehbar und übersichtlich mit seinen Daten umgehen? Was kann helfen, zwischen relevanten und irrelevanten Informationen zu unterscheiden? Wie kann der Analyst auf Grundlage seiner Daten möglichst korrekte Schlüsse ziehen? Welche Rolle spielen (unbewusste?) Schlussverfahren für die tägliche Arbeit des Analysten? Diese Fragen umreißt dieser Beitrag anhand der Auseinandersetzung mit den Begriffen […]

Das Analytische Spektrum – Multitool zum Umgang mit Fragestellungen

Stufen des Analytischen Spektrums

Das Analytische Spektrum, das aus vier Stufen besteht (siehe Abbildung unten), ist aus meiner Sicht eines der vielseitigsten und hilfreichsten Werkzeuge für jeden Analysten[1]. Es unterstützt ihn bei einer der wichtigsten, schwierigsten und oftmals meist unterschätzten Schritte einer jeden Analyse[2]: Der Formulierung relevanter Fragestellungen. Hierbei gleicht das Analytische Spektrum in vielerlei Hinsicht einer Treppe. Diese […]

Wie wir uns irren: Biases und Heuristiken

Cyber

Kognitive Verzerrungen, also Biases und Heuristiken, sind verkürzt gesagt mentale Abkürzungen, die aus den begrenzten Kapazitäten von System 1 entspringen und uns in die Lage versetzen, trotz unvollständiger oder widersprüchlicher Informationen Urteile zu fällen und Schlüsse zu ziehen.  Strukturierte-Analyse.de nutzt die folgenden Definitionen beider Begrifflichkeiten: Wird von Bias oder Biases gesprochen, ist damit vor allem der Kognitive Bias gemeint: […]

Wie wir denken: System 1 und System 2

Cyber

Um zu verstehen, warum im Rahmen einer Analyse der Rückgriff auf Strukturierte Analysetechniken sinnvoll ist, muss zunächst die Frage beantwortet werden, wie der Mensch denkt beziehungsweise wie er urteilt und Entscheidungen trifft. Hierzu werde ich im Folgenden vor allem auf die Forschungen von Dr. Daniel Kahneman[1] und auf Richards Heuer Jr.[2] zurückgreifen. Kahneman unterscheidet zwei unterschiedliche Arten […]